SPONTANEITÄT – vom Anfangen-Können


„Alles, was sich im Bereich menschlicher Angelegenheiten abspielt – jedes Ereignis, jedes Geschehnis, jedes Faktum – könnte auch anders sein, und dieser Kontingenz sind keine Grenzen gesetzt.“(1) Auf dieses Zitat von Hannah Arendt(2) bin ich bei den Vorarbeiten zu meinem Beitrag „Supervision, Neugier, Kontingenz“ gestossen, der im Sammelband zur transaktionsanalytischen Supervision erschienen ist(3). Ich sehe in diesem „alles was sich im Bereich menschlicher Angelegenheit …


Weiterlesen: SPONTANEITÄT – vom Anfangen-Können